Inhalte

content

Content of article

Die Ewigkeit des Jenseits

Die Freuden dieser Welt sind vergänglich, während die Freuden des Jenseits beständig und ewig sind.  Wenn jemand in dieser Welt etwas genießt, dauert es nur eine kurze Weile, bis er davon gelangweilt wird und sich nach etwas anderem umschaut, das ihm besser gefällt oder er denkt einfach, er braucht es nicht mehr.  Was die Freuden des Paradieses angeht, wird einem niemals von etwas langweilig, mehr noch, er wird an der Sache immer mehr Gefallen finden, je häufiger er ihr nachgeht. 

Das Leben in dieser Welt ist auch sehr kurz.  Die Menschen leben auf dieser Erde nur eine kurze Zeit, und nur wenige von ihnen erreichen das Alter von Siebzig.

“…Sprich: ‘Die Nutznießung dieser Welt ist gering, und das Jenseits wird für die Gottesfürchtigen besser sein....’”

(Quran 4:77)

Im Paradies dagegen werden die Menschen ewig leben.  Gott sagt:

“...seine Früchte und sein Schatten sind immerwährend…”

(Quran 13:35)

“Was bei euch ist, vergeht, und was bei Allah ist, bleibt…”

 (Quran 16:96)

“Wahrlich, dies ist Unsere Versorgung, nie wird sie sich erschöpfen.” 

(Quran 38:54)

Unvorstellbare Freuden

Die Freuden der Leute des Paradieses, wie ihre Kleidung, ihr Essen, ihre Getränke, ihr Schmuck und ihre Paläste, werden ihren Gegenstücken im Diesseits weit überlegen sein.  Tatsächlich kann man diese Dinge gar nicht vergleichen, denn bereits das kleinste Plätzchen im Paradies ist weit besser als diese Welt und alles in ihr.  Der Prophet Muhammad -möge Gott ihn loben-sagte:

“Der Platz des Bogens eines jeden von euch im Paradies ist besser als alles, über dem die Sonne aufgeht.” (Mischkaat al-Masaabieh 3/85, Nr. 5615)

Frei von jeglicher Unreinheit

Das Paradies ist frei von all den Unreinheiten dieser Welt.  Wenn wir in diesem Leben essen und trinken, hat das die Notwendigkeit der Exkretion und die damit verbundenen unangenehmen Gerüche zur Folge.  Wenn jemand in dieser Welt Wein trinkt, verliert er das Bewußtsein.  In dieser Welt menstruieren Frauen und gebären Kinder, das alles sind Quellen des Schmerzes und Leidens.  Das Paradies ist frei von diesen Unannehmlichkeiten: seine Bewohner werden nicht urinieren, Stuhlgang haben, spucken oder sich erkälten.  Der Wein des Paradieses wird von seinem Schöpfer folgendermaßen beschrieben:   

“(Er ist) weiß und wohlschmeckend für die Trinkenden.  Er wird keinen Rausch erzeugen, noch werden sie davon müde werden.”

(Quran 37:46-47)

Das Wasser des Paradieses wird nicht schlecht, und seine Milch ändert ihren Geschmack nie. 

“...Darin sind Bäche von Wasser, das nicht faulig wird, und Bäche von Milch, deren Geschmack sich nicht ändert...”

 (Quran 47:15)

Die Frauen des Paradieses sind rein und frei von Menstruation, Blutungen nach einer Geburt und allen anderen Unreinheiten, unter denen die Frauen in dieser Welt leiden, und alle sind frei von Urin und Stuhlgang.  Gott sagt:

“...und ihnen gehören darin Gattinnen vollkommener Reinheit…”

(Quran 2:25)

Auf die Frage, wie die Leute des Paradieses sich Erleichterung verschaffen, antwortete der Prophet:

“Sie verschaffen sich Erleichterung, indem sie durch ihre Haut ausdünsten, und ihr Duft wird der des Misk sein, und alle Mägen werden sich beugen.”

(Ibn Hibbaan)

Was wir erwähnt haben, ist bloß ein Vergleich, um eine Vorstellung von der Einzigartigkeit des Paradieses zu erhalten, aber wie Gott sagt, liegen seine wahren Freuden im Verborgenen.

“Doch niemand weiß, welche Augenweide für sie als Lohn für ihre Taten verborgen ist.”

(Quran 32:17)

Paradies: Es gibt nichts Ähnliches

Die Freuden des Paradieses übersteigen die Vorstellungskraft und trotzen jeder Beschreibung.  Sie entsprechen nichts von dem, das die Menschen aus dieser Welt kennen; egal wie fortschrittlich wir auch noch werden; was wir erreichen, ist nichts, verglichen mit den Freuden des Jenseits.  Wie in verschiedenen Überlieferungen berichtet wird, gibt es nichts wie das Paradies:

“Es ist funkelndes Licht, seine aromatischen Pflanzen, ein hochragender Palast, ein fließender Bach, reife Früchte, eine wunderschöne Frau und überreichlich Kleidung, in dem ewigen Aufenthaltsort strahlender Freude, in wunderschönen fehlerfrei gebauten hohen Häusern.”

(Ibn Maajah, Ibn Hibbaan)

Die Sahabah (Gefährten des Propheten) fragten den Propheten über die Gebäude des Paradieses und er antwortete mit einer wundervollen Beschreibung:

“Ziegel aus Gold und Silber, und Mörtel aus wohlriechen-dem Misk, Steine von Perlen und Saphiren, und Erde von Safran.  Wer eintritt, wird von Freude erfüllt und sich nie wieder schlecht fühlen; er wird dort für immer leben und nie sterben; ihre Kleidung wird nie abgetragen und ihre Jugend wird nie vergehen.”

(Ahmad, at-Tirmidhi, ad-Daarimie)

Gott sagt:

“Und wohin du dort (im Paradies) auch schauen magst, so wirst du ein (unvorstellbares) Wohlleben und ein großes Reich erblicken. ”

(Quran 76:20)

Was Gott vor uns von den Freuden des Paradieses verborgen gehalten hat, liegt überhalb unserer Vorstellungskraft.  Der Prophet sagte, dass Gott sagte:

“Ich habe für Meine Diener vorbereitet, was kein Auge je gesehen hat, kein Ohr je gehört hat und kein menschliches Herz sich vorstellen kann.”  Rezitiere, wenn du willst:

“Doch niemand weiß, welche Augenweide für sie als Lohn für ihre Taten verborgen ist. ”

(Quran 32:17)

In einer anderen Überlieferung:

“Macht euch nichts daraus, was Gott euch gesagt hat; worüber Er euch nicht aufgeklärt hat, ist noch großartiger.”

(Saheeh Muslim)

In anderen Artikeln werden wir versuchen, einige der spezifischen Einzelheiten des Paradieses und der Freuden darin zu erwähnen, wie sie uns von Gott und Seinem letzten Propheten beschrieben wurden.

kommentare

bleibe auf dem Laufenden