Inhalte

content

Content of article

Es ist das Zeugnis des zeitgenössischen christlichen Evangelisten John Cent, der sagte: „Nach kontinuierlichem Lesen über den Islam und seine Prinzipien, die den Einzelnen und der Gesellschaft dienen, und seine Gerechtigkeit bei der Einrichtung der Gesellschaft auf den Grundlagen von Gleichheit und Monotheismus, habe ich mich selbst mit allen meinen Sinnen und meinem Geist wiedergefunden, und ich schwor Allah, gepriesen sei Er, dass ich ein Verkünder und Prediger des Islam in allen Teilen der Welt sein werde.“  

Dieser Mann ist nachdem er das Christentum studiert hatte und darin versiert geworden war, zu dieser Gewissheit gelangt.  Er fand, dass es zu vielen Fragen des menschlichen Lebens keine Antworten liefern konnte.  Da begann er, daran zu zweifeln.  Später studierte er den Kommunismus und den Buddhismus, aber auch dort fand er nicht, wonach er suchte.  Schließlich beschäftigte er sich tiefgründig mit dem Islam, dann glaubte er daran und rief zum Islam auf[1]

Referenzen

  1. Ad-Deen Al-Fitree Al-Abadee von Al-Mubashshir At-Taraazee Al-Husaynee 2 S. 319.

kommentare

bleibe auf dem Laufenden