Inhalte

content

Content of article

Aus dem, was zuvor diskutiert wurde, ist dir die Realität des Prophetentums, seine Zeichen und Beweise und die Zeichen des Prophetentums Muhammads deutlich geworden.  Bevor wir jetzt über das Siegel des Prophetentums sprechen, musst du wissen, dass Allah nur aus folgenden Gründen Gesandte schickt:

1.Dass die Botschaft des Propheten spezifisch für ein besonderes Volk bestimmt war, wobei der betroffene Gesandte nicht verpflichtet war, seine Botschaft den benachbarten Nationen zu verkünden und dass Allah einen anderen Propheten mit einer besonderen Botschaft zu einer anderen Nation sendet.

2.Dass die Botschaft des vorangegangenen Propheten ausgelöscht worden war, in diesem Fall schickte Allah einen anderen Propheten, der ihre Religion erneuern sollte.

3.Dass das Gesetz der vorangegangenen Propheten nur für seine Zeit gültig war und für nachfolgende Zeiten nicht länger geeignet ist, denn Allah schickt einen weiteren Gesandten mit einem anderen Gesetz, das für eine andere Zeit und Ort geeignet sein wird.

Die Weisheit Allahs hat es erforderlich gemacht, dass Er Muhammad mit einer Botschaft für die gesamte Menschheit schickt, die für alle Zeiten und Orte gültig ist und die Er gegen ändernde und fälschende Hände beschützt, so dass sie Seine lebendige Botschaft bleiben kann, nach der die Menschen leben und die rein und frei von dem Makel der Verfälschungen und Änderungen sein wird.  Aus diesem Grund hat Allah sie zum Siegel der Botschaften gemacht[1]

Eines der Dinge, durch die Allah Muhammad von den anderen unterschieden hat, ist, dass Er ihn zum Siegel aller Propheten machte, nach dem es keinen anderen Propheten geben wird.  Dies ist so, weil Allah mit ihm alle Botschaften vervollständigt hat, alle Gesetze aufgehoben, die Struktur vervollständigt und  aktualisiert mit seinem Prophetentum die Prophezeiung

von Jesus Christus, als er sagte: „Jesus sprach zu ihnen: Habt ihr nie gelesen in der Schrift: "Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden. Von dem HERRN ist das geschehen, und es ist wunderbar vor unseren Augen"?“[2]
Der Reverend Ibrahim Khaleel – der Muslim geworden war – betrachtete diesen Text als Äquivalent zu der Aussage des Gesandten Allahs: „Wahrlich, mein Beispiel und das der Propheten vor mir ist wie das eines Mannes, der ein Haus gebaut und geschmückt hat, bis auf eine Stelle in der Größe eines Ziegels an einer Ecke, die er unausgefüllt ließ.  Die Menschen gingen um es herum und bewunderten es und sagten: Warum fehlt dieser Ziegel?  Er sagte: Ich bin dieser Ziegel und ich bin das Siegel der Propheten.[3]

Aus diesem Grund machte Allah das Buch, das Muhammad gebracht hat, zum Zeugen über alle vorherigen Bücher und es setzte sie außer Kraft.  Genau wie Er das Gesetz Muhammads die vorigen Gesetze ersetzen lassen hat.  Allah garantiert die Bewahrung Seiner Botschaft, deshalb wurde sie erfolgreich übermittelt. Der Qur´an wurde nach und nach offenbart.  Die praktische Durchführung der Lehren und ihre gottesdienstlichen Handlungen, Sunna und Regelungen wurden auch nach und nach übermittelt. 

Wer die Biographie des Propheten und seine Sunna liest, wird erfahren, dass die Gefährten alle Situationen, Aussagen und Taten Muhammads für die Menschheit bewahrt haben.  Sie überlieferten seine gottesdienstlichen Handlungen für seinen Herrn, sein Bestreben für Seine Sache, sein Gedenken Allahs und seine Bitten um Seine Vergebung.  Sie überlieferten seine Großzügigkeit, seinen Mut, seine Beziehung zu seinen Gefährten und zu denen, die ihn besuchten.  Sie berichteten von seiner Freude, seinem Kummer, seinen Reisen, seinem Aufenthalt, seinen Manieren beim Essen, Trinken und Bekleiden, was er machte, wenn er wach war und wenn er sich schlafen legte.  Wenn du all dies weißt, bist du dir mit Sicherheit bewusst, dass dieser Religion Allahs Schutz gewährt wird und du weißt, dass er der letzte aller Propheten und Gesandten ist; denn Allah hat uns mitgeteilt, dass dieser Gesandte der letzte aller Propheten ist. 

Er sagt (im Qur´an, was der Bedeutung nach so übersetzt werden kann)

Muhammad ist nicht der Vater irgendjemandes von euren Männern, sondern Allahs Gesandter und das Siegel der Propheten

Al-Ahzaab 33:40.

Muhammad sagte ebenfalls über sich selbst

Ich wurde zur ganzen Menschheit gesandt und ich wurde zum Siegel aller Propheten gemacht

Ahmad und Muslim

Jetzt lass uns den Islam erklären und sein Wesentliches, seine Quellen, Säulen und Stufen erläutern.

Referenzen

  1. Al-Aqeedah At-Tahaawiyya S. 156; Lawaami‘ul anwaar, 2 S. 269, 277; und Mabaadi’ul-Islaam S. 64.
  2. Matthäus 21:42.
  3.  Siehe: “Muhammad in the Torah, Gospel and the Qur’aan” von Ibraheem Khaleel Ahmad, S. 73. Dieser Hadith wird bei Al-Bukhary und Muslim berichtet.

kommentare

bleibe auf dem Laufenden