Inhalte

content

list of authors

About Author

Aisha Stacey

Aisha Stacey

Aisha Stacey embraced Islam in 2002 and spent the next five years in Doha, Qatar studying Islam and working at the Fanar Cultural Centre. In 2006 Aisha returned to university for a second tim

Die Geschichte des Quran

Die Geschichte des Quran

Bücher

Was ist der Quran? Wie der Qur´an offenbart, auswendig gelernt und niedergeschrieben wurde. Wie die Worte Gottes in einem Buch zusammengefasst wurden. Der Ursprung des Qur´an, den wir heute in unseren Händen halten.

Die Geschichte von Moses

Die Geschichte von Moses

Bücher

Der Schauplatz steht fest und das Kind wird geboren. Moses’ Mutter demonstriert, dass es nichts vertrauenswürdigeres gibt als Gott Allein. Gott ersetzt Schwäche durch Stärke. Moses findet Schutz in Madyan. Heimweh führt Moses seinem Schicksal entgegen. Die Geschichte bis hierher. Mit der Erlaubnis Gottes bekämpft Moses die Zauberer. Ägypten leidet, aber Pharao weigert sich, die Kinder Israels zu befreien. Die Kinder Israels fliehen, aber sie sind ein gebrochenes Volk. Der Prophet Moses führte sein Volk, die Kinder Israels, aus Ägypten hinaus. Gott bestraft die Götzenanbeter und der Tod von Moses. Vertraue ganz auf Gott!

Die Geschichte von Josef

Die Geschichte von Josef

Bücher

Josef erhält eine Prophezeiung und Eifersucht kommt unter seinen Brüdern auf. Josefs Brüder lassen ihn im Stich und Jakob wendet sich mit Standhaftigkeit und Demut zu Gott. Josef wird aus dem Brunnen gerettet, in die Sklaverei verkauft und befindet sich in einem der größten Häuser Ägyptens. Josef steht einer großen Prüfung der Verführung gegenüber und sucht Zuflucht bei Gott. Josef wird zu Gefängnis verurteilt, deutet Träume und wird zum Palast gerufen. Gerade aus dem Gefängnis entlassen, erhält Josef einen hohen Rang im ägyptischen Staat, und dann blickt er der Überraschung ins Gesicht. Ein gestohlenes Kind, Josef zeigt und die Erfüllung eines Traumes.

Dua (Bittgebet)

Dua (Bittgebet)

Artikle

- Die Waffe des Gläubigen. 2- Die Art und Weise Dua zu machen. 3- Wie man auf eine Art und Weise bittet, die höchstwahrscheinlich akzeptiert wird. 4- Wie die Propheten Dua machen.

Wie der Islam mit Traurigkeit und Sorge umgeht 

Wie der Islam mit Traurigkeit und Sorge umgeht 

Artikle

1- Wahrlich, im Gedenken Gottes werden die Herzen ruhig 2- Die Freude in diesem Leben und unsere Erlösung im Jenseits hängen von unserer Geduld ab. 3-Bedanke dich jeden einzelnen Tag für Seinen Segen auf dir. 4- Und lass die Gläubigen auf Gott allein vertrauen.

Die Vorteile des Konvertierens zum Islam 

Die Vorteile des Konvertierens zum Islam 

Artikle

- Alle deine Fragen werden beantwortet. 2- Warum du ohne Verzögerung zum Islam konvertieren solltest. 3- Fortsetzung unserer Diskussion über die Vorteile der Konvertierung.

Ich möchte ein Muslim werden, aber

Ich möchte ein Muslim werden, aber

Artikle

1- Gott macht das Konvertieren zum Islam leicht, nicht schwer. 2- Mehr über Mythen, die einen davon abhalten, zum Islam zu konvertieren. 3- Sünden, Befürchtungen über die Reaktionen anderer, oder keine Muslime zu kennen, sollte eine Person nicht davon abhalten, zum Islam zu konvertieren.

Den Islam annehmen

Den Islam annehmen

Artikle

1- Hindernisse überwinden. 2-Das Annehmen des Islam reinigt von vorigen Sünden.

Kernwerte des Islam

Kernwerte des Islam

Artikle

Dieser Artikel wird die wichtigsten Aspekte des Islam präsentieren: Kernglauben, Religiöse Praktiken, Qur´an, Lehren des Propheten Muhammad und die Scharia. Ein einfacher Artikel, der den Islam in aller Kürze synthetisiert.

Gespräche in Paradies und Hölle

Gespräche in Paradies und Hölle

Artikle

1- Was werden uns unsere lebenslangen Gefährten sagen, wenn wir unseren ewigen Aufenthaltsort betreten werden. 2- Noch mehr Gespräche, die zwischen den Bewohnern des Paradieses und denen der Hölle stattfinden. 3-Gespräche mit Familienangehörigen, innere Dialoge und wie Gott auf die Menschen des Jenseits reagiert.

Die Geschichte des Quran

Die Geschichte des Quran

Artikle

Was ist der Quran? Wie der Qur´an offenbart, auswendig gelernt und niedergeschrieben wurde. Wie die Worte Gottes in einem Buch zusammengefasst wurden. Der Ursprung des Qur´an, den wir heute in unseren Händen halten. Anzeigesprache (2)

Missverständnisse über Allah

Missverständnisse über Allah

Artikle

Wer ist der eine wahre Gott? Wenn Gott Einer ist, warum verwendet der Qur´an das Wort “Wir” ? Religion im vor-islamischen Arabien.

Menschenrechte im Islam

Menschenrechte im Islam

Artikle

Macht und Politik bei Menschenrechten. Nur Gott garantiert wahre Menschenrechte. Wie der Islam mit Dingen umgeht, die in der heutigen Gesellschaft noch immer unkontrollierbar sind

DIE ZEHN BEKANNTESTEN MYTHEN ÜBER DEN ISLAM (TEIL 1 VON 2): ZUGANG ZU INFORMATIONEN STOPPT MISSVERSTÄNDNISSE ÜBER DEN ISLAM NICHT

DIE ZEHN BEKANNTESTEN MYTHEN ÜBER DEN ISLAM (TEIL 1 VON 2): ZUGANG ZU INFORMATIONEN STOPPT MISSVERSTÄNDNISSE ÜBER DEN ISLAM NICHT

Artikle

Seitdem die Muslime über die arabische Halbinsel hinaus fegten, um das islamische Reich zu etablieren, gab es Mythen und Missverständnisse rund um die islamische Lebensweise.  Vor fast 1500 Jahren veränderte die Anbetung eines einzigen Gottes die bekannte Welt, allerdings kreisen die Mythen immer noch um den Islam, obwohl die Menschen Zugang zu beispiellosen Mengen an Informationen besitzen. 

DIE ZEHN BEKANNTESTEN MYTHEN ÜBER DEN ISLAM (TEIL 1 VON 2): NOCH MEHR MYTHEN ZUM WIDERLEGEN

DIE ZEHN BEKANNTESTEN MYTHEN ÜBER DEN ISLAM (TEIL 1 VON 2): NOCH MEHR MYTHEN ZUM WIDERLEGEN

Artikle

Historisch gesehen hat der Islam immer das Prinzip der Religionsfreiheit respektiert und aufrecht erhalten.  Der Qur´an und andere Texte über Prinzipien, die Überlieferungen vom Propheten Muhammad eingeschlossen, predigen Toleranz gegenüber anderen Religionen und Nichtgläubigen.  Nichtmuslimen, die unter einer muslimischen Herrschaft leben, ist es erlaubt, ihre Religion zu praktizieren und sogar ihre eigenen Gerichtshöfe zu haben.   

WARUM LADEN MUSLIME ANDERE ZUM ISLAM EIN?

WARUM LADEN MUSLIME ANDERE ZUM ISLAM EIN?

Artikle

Wenn du etwas so Erstaunliches entdeckt hast, dass du dich fühltest, du könntest vor Aufregung auf und ab springen, was wäre dann das erste, was du getan hättest? 

ENGEL (TEIL 1 VON 3): GESCHAFFEN, UM GOTT ANZUBETEN UND ZU GEHORCHEN

ENGEL (TEIL 1 VON 3): GESCHAFFEN, UM GOTT ANZUBETEN UND ZU GEHORCHEN

Artikle

Muslime glauben an die Existenz von Engeln.  Im Islam gibt es sechs Glaubensbestandteile; den Glaube an Gott, den Einen und Einzigen, den Schöpfer und Versorger von allem das existiert, den Glauben an Seine Engel, Seine Bücher, Seine Gesandten, an den Letzten Tag und an die göttliche Vorherbestimmung. 

ENGEL (TEIL 3 VON 3): VON ENGELN GESCHÜTZT

ENGEL (TEIL 3 VON 3): VON ENGELN GESCHÜTZT

Artikle

Muslime glauben, dass Engel eine aktive Rolle im Leben der Menschen spielen.  Dies beginnt schon bald nach der Empfängnis und geht weiter bis zum Augenblick des Todes. Engel und Menschen interagieren sogar im Leben nach dem Tod. 

MONOTHEISMUS – EIN GOTT

MONOTHEISMUS – EIN GOTT

Artikle

Die Religion des Islam basiert auf einem Kernglauben, dass es keinen Gott gibt, der anbetungswürdig ist, außer Allah. Wenn jemand den Islam annimmt, oder wenn ein Muslim seinen oder ihren Glauben erneuern oder bestätigen möchte, bekennt er seinen Glauben, dass es keinen Gott gibt, der anbetungswürdig ist, außer Allah und dass Muhammad Sein letzter Gesandter ist.   Aschadu an la ill laha il Allah wa Aschadu anna Muhammadan  Rasulullah.

ERLÖSUNG IM ISLAM (TEIL 1 VON 3): WAS IST ERLÖSUNG?

ERLÖSUNG IM ISLAM (TEIL 1 VON 3): WAS IST ERLÖSUNG?

Artikle

Der Islam lehrt uns, dass die Erlösung allein durch die Anbetung Gottes nicht erreichbar ist.  Die Person muss an Gott glauben und Seinen Befehlen Folge leisten.  Dies ist dieselbe Botschaft, die alle Propheten gelehrt haben, einschließlich Moses und Jesus.  Erlösung und damit ewige Freude kann nur durch aufrichtige Anbetung erreicht werden. 

ERLÖSUNG IM ISLAM (TEIL 3 VON 3): REUE

ERLÖSUNG IM ISLAM (TEIL 3 VON 3): REUE

Artikle

Der Weg zur Erlösung durch einen festen Glauben, dass es nur einen Gott gibt und dass Er der Vergebendste und Barmherzigste ist.  Der Islam stellt uneingeschränkt fest, dass es kein solches Konzept wie die Erbsünde gibt und dass Gott kein Blutopfer benötigt, um der Menschheit ihre Sünden und Übertretungen zu vergeben. 

SIND WIR ALLEIN? (TEIL 1 VON 3): DIE WELT DER ǦINN

SIND WIR ALLEIN? (TEIL 1 VON 3): DIE WELT DER ǦINN

Artikle

Im Laufe der Geschichte fühlte sich die Menschheit vom Übernatürlichen angezogen. Geister, Gespenster und viele andere Geschöpfe haben unsere Köpfe erfüllt und unsere Vorstellungen gefangen genommen. 

SIND WIR ALLEIN? (TEIL 2 VON 3): WER IST SCHAITAN?

SIND WIR ALLEIN? (TEIL 2 VON 3): WER IST SCHAITAN?

Artikle

Ist Satan (Schaitan) einer von den Ǧinn? Satan, Schaitan, der Teufel, Iblis, die Personifizierung des Bösen hat viele Namen.  Christen nennen ihn gewöhnlich Satan; den Muslimen ist er als Schaitan bekannt.  Er wird uns zuerst in der Geschichte von Adam und Eva vorgestellt und obwohl die christlichen und islamischen Berichte von dieser Geschichte viele Gemeinsamkeiten aufweisen, gibt es sicher auch eklatante Unterschiede. 

BESTATTUNGSRITEN IM ISLAM (TEIL 1 VON 3): JEDER SCHMECKT DEN TOD

BESTATTUNGSRITEN IM ISLAM (TEIL 1 VON 3): JEDER SCHMECKT DEN TOD

Artikle

In diesem immer noch funkelnden, hellen 21. Jahrhundert haben viele von uns den Tod vergessen.  Er ist ein beängstigender Fremder.  Einer, an den wir uns nicht trauen zu denken, aus Angst, dass er uns hinterher schleicht und uns von dem einzigen Leben, das wir kennen, hinweg nimmt.  In der Vergangenheit allerdings war er ein stets anwesender Freund gewesen.

BESTATTUNGSRITEN IM ISLAM (TEIL 2 VON 3): DAS TOTENGEBET UND DIE BESTATTUNG

BESTATTUNGSRITEN IM ISLAM (TEIL 2 VON 3): DAS TOTENGEBET UND DIE BESTATTUNG

Artikle

Im ersten Teil haben wir gelernt, dass die Religion des Islam die Rechte des Toten und des Sterbenden bewahrt.  Der Tod sollte kein Fremder für uns sein und Muslime werden ermutigt, sich sogar mitten im Leben an den Tod zu erinnern.  Der Tod ist allgegenwärtig, ein Teil im Leben eines jeden Menschen und die einfachen Prozeduren, die der Islam festlegt, sichern zu, dass der Sterbende und der Tote mit größtem Respekt und Milde behandelt werden. 

BESTATTUNGSRITEN IM ISLAM (TEIL 3 VON 3): BEILEID UND VERGLEICHE

BESTATTUNGSRITEN IM ISLAM (TEIL 3 VON 3): BEILEID UND VERGLEICHE

Artikle

Eine der Praktiken, die vor dem Islam verbreitet waren, war übermäßiges Jammern und Klagen um den Toten.  Dies wurde durch den Islam angeprangert und strikt verboten.  Der Prophet Muhammad, Gottes Segen und Frieden seien auf ihm, machte dies reichlich klar, 

HEXEREI IM ISLAM (TEIL 2 VON 2): DIE HEILUNG

HEXEREI IM ISLAM (TEIL 2 VON 2): DIE HEILUNG

Artikle

Der Prophet Muhammad, Gottes Segen und Frieden seien auf ihm, sagte uns, dass Hexerei real ist, und dass sie gefährlich ist, sowohl körperlich als auch spirituell.  Wenn wir aber ein Problem haben oder krank werden, sollten wir nicht gleich denken, dass wir von Hexerei getroffen wurden. 

TRÄUME (TEIL 1 VON 2): TRÄUME ICH?

TRÄUME (TEIL 1 VON 2): TRÄUME ICH?

Artikle

Das Merriam Webster online Dictionary definiert einen Traum als eine Reihe von Gedanken, Bildern oder Emotionen, die während des Schlafens auftreten.  

TRÄUME (TEIL 2 VON 2): TRAUMDEUTUNG

TRÄUME (TEIL 2 VON 2): TRAUMDEUTUNG

Artikle

In seinem Buch über Traumdeutung sagt Ibn Qutaybah: „Es gibt nichts, in dem sich Menschen aus verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen befassen, das dunkler, empfindlicher, erhabener, edler, schwieriger und problematischer ist als Träume, denn sie sind eine Art der Offenbarung und eine Art des Prophetentums."

WAS IST EIN WUNDER?

WAS IST EIN WUNDER?

Artikle

Der Islam definiert ein Wunder als eine außergewöhnliche Tat oder ein Ereignis, das den Naturgesetzen widerspricht, und nur durch direktes Eingreifen Gottes, des Allmächtigen Selbst zustande kommen kann.  Das arabische Wort für Wunder istMu’jizah.  

WO IST GOTT?

WO IST GOTT?

Artikle

Gott, der Allmächtige ist über den Himmeln, über Seiner Schöpfung. 

DIE VERGEBUNG VON SÜNDEN

DIE VERGEBUNG VON SÜNDEN

Artikle

 Die Liebe Gottes für die Gläubigen, die sich Ihm zuwenden und um Seine Vergebung bitten, sowie einige Arten, mit denen ein Gläubiger Gottes Vergebung erlangt.

Den Islam erforschen –Vorschlag zur Methodik (teil 1 von 4): Nach Beweisen suchen? Beginne mit Logik

Den Islam erforschen –Vorschlag zur Methodik (teil 1 von 4): Nach Beweisen suchen? Beginne mit Logik

Artikle

Beschreibung: Die Existenz des Qur ́an veweist die Existenz Gottes.  Jede Werbung ist gute Werbung.  Diese Worte wurden so oft geschrieben und geäußert, dass es unmöglich ist, sie einer Person zuzuordnen.  Jede Werbung ist gute Webung; das bedeutet, es ist besser, wenn etwas eine schlechte Werbung bekommt als gar keine Werbung.  In den vergangenen zehn Jahren sind wir mit schlechter Publicity über   den   Islam   überschwemt   worden,   trotzdem   weisen   die   Statistiken   von Konvertierungen darauf hin, dass die Zahl der Menschen, diezum Islam konvertieren, mit rasanter Geschwindigkeit anwächst.  Warum ist das so?  Weil weise Menschen nicht alles  glauben,  was  sie  lesen  und  sehen,  sie  hinterfragen,  sie  verwenden  kritisches Denken, sie erwerben Wissen und davon ziehen sie ihre eigenen Schlüsse. 

Nation of Islam (teil 2 von 2)

Nation of Islam (teil 2 von 2)

Artikle

Beschreibung: Es gibt keinen Gott außer Gott und Sciencefiction Geschichten machen seltsame Bettgenossen.  

KAPITEL 35, FATIR (DER SCHÖPFER)

KAPITEL 35, FATIR (DER SCHÖPFER)

Artikle

Die Menschheit wird an die Majestät und Macht Gottes erinnert.  Er erinnert uns auch daran, über die unzähligen Gaben nachzudenken und uns nicht von weltlichen Dingen ablenken zu lassen. 

KAPITEL 34, SABA (SHEBA)

KAPITEL 34, SABA (SHEBA)

Artikle

Gott weiß über alles bescheid, auch über die Lügen die die Ungläubigen über den Propheten Muhammad erzählen.  Dankbarkeit wird belohnt und die Ungläubigen werden gewarnt, dass ihr Starrsinn mit einer harten Bestrafung endet. 

KAPITEL 57, AL-HADID (EISEN)

KAPITEL 57, AL-HADID (EISEN)

Artikle

Dieses Kapitel beginnt mit einer Einleitung über die Macht und die Kraft Gottes.  Es spricht darüber, frei und aufrichtig von den Gaben Gottes zu geben, mit denen Gott uns versorgt hat, und schließt mit der Ermahnung, Gott zu fürchten und Seinem Gesandten Muhammad zu folgen.

KAPITEL 38, SAD (SAD)

KAPITEL 38, SAD (SAD)

Artikle

Diejenigen, die zweifeln, werden gewarnt, Gott lehrt eine Lektion anhand der Geschichten der Propheten und wir hören eine nicht irdische Konversation.

KAPITEL 12, YUSUF (JOSEF) (TEIL 1 VON 2)

KAPITEL 12, YUSUF (JOSEF) (TEIL 1 VON 2)

Artikle

Ein kurzer Kommentar des 12. Kapitels (Verse 1-66) des Heiligen Qur´an.  Die Geschichte des Propheten Josef ist eine Geschichte des Leidens und der Traurigkeit, konzentriert sich darauf, sein Vertrauen in Gott zu setzen und zu wissen, dass Er der beste Planer ist.  Teil 1 sieht, wie Josef  von seinem geliebten Vater weggerissen worden ist und zur Sklaverei gezwungen wurde, und endet damit, als Josef einen hohen Rang in der ägyptischen Regierung bekleidete.

KAPITEL 12, YUSUF (JOSEF) (TEIL 2 VON 2)

KAPITEL 12, YUSUF (JOSEF) (TEIL 2 VON 2)

Artikle

Eine kurze Erläuterung des 12. Kapitels (Verse 67-111) des Heiligen Qur´an.  Josef ist ein wichtiger Mann in der ägyptischen Regierung geworden und seine Brüder sind gekommen, um nach Getreide zu fragen.  Die Geschichte endet damit, dass Josef seine Identität enthüllt und mit seiner Familie vereint wird. 

KAPITEL 6, AL-AN’AM (DAS VIEH) (TEIL 1 VON 3)

KAPITEL 6, AL-AN’AM (DAS VIEH) (TEIL 1 VON 3)

Artikle

Es gibt nur Einen Gott.  Das Versäumnis diese Realität zu sehen, wird in einer harten und endgültigen Realität am Tag des Gerichts enden.  Gott gibt Warnung nach Warnung und lädt uns ein, nachzudenken. 

KAPITEL 6, AL-AN’AM (DAS VIEH) (TEIL 2 VON 3)

KAPITEL 6, AL-AN’AM (DAS VIEH) (TEIL 2 VON 3)

Artikle

Gott teilt dem Propheten Muhammad mit, wie der Qur´an zu nutzen ist, gibt eine starke Warnung vor der Mehrgötterei und der Prophet Abraham denkt über das Universum nach und entdeckt die Einheit Gottes.

Kapitel 55, Ar-Rahman (Der Gnädigste)

Kapitel 55, Ar-Rahman (Der Gnädigste)

Artikle

Die Sura wurde in Medina offenbart und besteht aus 78 Versen.  Sie erhält ihren Namen von dem göttlichen Namen ´Der Gnädigste´, und schließlich spricht die gesamte Sura von der Gnade und dem Segen Gottes. 

Kapitel 20, Ta-Ha (Ta-Ha)

Kapitel 20, Ta-Ha (Ta-Ha)

Artikle

 Dieses Kapitel besteht aus 135 Versen und diskutiert die Geschichte von Moses und Adam, mahnt Muhammad zu Geduld und Gebet und erinnert uns an die Folgen des Unglaubens.

Kapitel 31 Luqman

Kapitel 31 Luqman

Artikle

Die Eigenschaften eines Gläubigen, die Strafe, die die Ungläubigen und diejenigen, die, die Gläubigen von ihrem Gottesdiensten ablenken, erwartet, weiser Ratschlag und die ulimative Macht Gottes.

Kapitel 92, Al-Layl (Die Nacht)

Kapitel 92, Al-Layl (Die Nacht)

Artikle

Zwei Bilder: diejenigen, die bestrebt sind, Gott zu gefallen und diejenigen, die es vorziehen, vor Seiner Rechtleitung davonzurennen.

Kapitel 94, Asch-Scharh (Das Weiten)

Kapitel 94, Asch-Scharh (Das Weiten)

Artikle

Ein Kapitel, das sich an den Propheten Muhammad richtet. Es demonstriert die Liebe Gottes zu ihm und bringt ihm die frohe Botschaft von einer bevorstehenden Erleichterung.

Kapitel 93, Ad-Duha (Der Vormittag)

Kapitel 93, Ad-Duha (Der Vormittag)

Artikle

Ein prägnantes Kapitel, das den Propheten Muhammad versichert, dass sich sein Leben verbessern wird und das ihn daran erinnert, dass Gott immer für seine Bedürfnisse gesorgt hat.  Verständliche Anweisungen Gottes an den Propheten Muhammad, die für jeden anwendbar sind.

Kapitel 82, Al-Infitar (Das Spalten)

Kapitel 82, Al-Infitar (Das Spalten)

Artikle

Eine Beschreibung vom gewaltigen Anfang des Tages des Gerichts, der Undank der Menschen und die Unfähigkeit, die Unvermeidlichkeit des Letzten Tages und die Wirklichkeit des Ausgangs zu akzeptieren.

Kapitel 79, An-Naziat (Die Entreißenden)

Kapitel 79, An-Naziat (Die Entreißenden)

Artikle

Gott schwört einen Eid und spricht eine strenge Warnung aus.  Die Geschichte von Moses und Pharao wird als Beispiel zur Bestätigung der Wiedererweckung und das Jenseits verwendet.  Einige Aspekte vom Tag der Wiedererweckung werden beschrieben und eine Frage wird beantwortet.